Mannheimer Inventar zur Testung der Urteilsakkuratheit - MITU

Beim Mannheimer Inventar zur Testung der Urteilsakkuratheit (MITU) handelt es sich um ein virtuelles Klassenzimmer. Innerhalb dieser virtuellen Umgebung sollen Urteile durch Lehrkräfte oder angehende Lehrkräfte über Schüler_innen in einer Annäherung an ein reales Klassensetting erfasst werden. Mithilfe von MITU können unter anderem auch Prozessdaten erfasst werden.  MITU ist flexibel auf verschiedenste Fragestellungen in Zusammenhang mit der Testung der Urteilsakkuratheit anpassbar und um interessierende Faktoren erweiterbar. 

Hier finden Sie eine ausführliche MITU-Dokumentation.

Zitation: Karst, K., Bonefeld, M. & Siebert, J. (2018). Mannheimer Inventar zur Testung der Urteilsakkuratheit (MITU). Universität Mannheim.