Juniorprofessur besetzt

Zum 01. Oktober 2016 hat Karina Karst den Ruf auf die Juniorprofessur für Unterrichtsqualität in heterogenen Kontexten angenommen. Zugleich konnte Karina Karst mit Stefanie Dotzel (M.A. Bildungswissenschaften) zum 15. Oktober 2016 eine Mitarbeiterin gewinnen, die im Rahmen des Leuchttürme Projekts "Herausforderung Heterogenität - HEAT" bei der Beantwortung aktueller Fragestellungen mitarbeiten wird. Gemeinsam freuen sie sich auf einen professionellen Umgang mit Heterogenität.

 

Masterarbeit zu vergeben

Im Rahmen des Projekts "Herausforderung Heterogenität - HEAT" finden regelmäßig Sprachstandserhebungen in fünften und sechsten Klassen an Mannheimer Schulen statt. Der hierfür verwendete Test (Duisburger Sprachstandstest) besteht aus mehreren Teilen, welche die sprachliche Kompetenz von Schülerinnen und Schülern nach dem Übergang in die weiterführende Schule erfassen sollen. Ziel der Masterabeit soll dabei zum einen die Skalierung der vorliegenden Leistungsdaten auf der Grundlage der Item-Response-Theorie sein, sowie eine faktorenanalytische Prüfung der Struktur der Testaufgaben.
Bei Interesse wenden sie sich bitte an Prof. Dr. Karina Karst.